MEDIA LIBERTA

Unabhängiges Medien-Portal. Wir berichten abseits des Mainstreams. Kritisch, scharf und auf den Punkt!

Antisemiten und Holocaust-Leugner – Die Mahnwachen für den Frieden, stehen unter Beschuss

2 Kommentare

Ausgerechnet eine Friedensorganisation, will jetzt erkannt haben, dass sich hinter der berechtigten Kritik, an unserem Geldsystem und der Federal Reserve Bank, braunes Gedankengut verbirgt.

Zitat: „Wer allerdings die Stereotypen politischer Sprachbilder kennt, weiß, dass mit solchen Sprachbildern nicht selten das gemeint ist, was die Nazis mit „jüdischem Finanzkapital“ als Ursache allen Übels in der Welt bezeichneten.“ Zitat-Ende.

Um hier eins klar zu stellen:
Wir demonstrieren, weil wir uns Frieden wünschen.
Wir demonstrieren, weil die Ursache allen Übels, unser Finanzsystem, mit Zins und Zinseszins ist.
Wir demonstrieren, weil die Medien, leider viel zu oft, nicht mehr wahrheitsgemäß berichten.
Wir demonstrieren, weil unsere Volksvertreter nicht mehr das Volk vertreten, sondern nur noch Wirtschaft und Finanzmafia.
Und wir demonstrieren, weil dieses System, diesen Planeten aussaugt und es so nicht weiter gehen kann.

Der Verfasser dieser Seite, wünscht sich ein friedliches Zusammenleben aller Nationen.
Hautfarbe, Rasse oder Religion spielen dabei keine Rolle.
Es sind ausnahmslos Menschen, um die es hier geht und die Probleme, die es zu lösen gilt, können wir nur zusammen bewältigen.

Lasst euch von solchen haltlosen Äußerungen nicht blenden und geht nächsten Montag wieder auf die Strasse!
Wir sind die Guten und nicht die Bösen und wir kämpfen für eine gute Sache!

 

http://lap-aachen.de/cms/index.php/aktuell/meldungen/165-antisemiten-und-holocaust-leugner-warnung-vor-rechtsesoterischer-friedensdemonstration

 

Montagsdemo in Saarbrücken

Unbenannt-1

Advertisements

Autor: medialiberta

Unsere Zielgruppe ist und bleibt der Mensch. Wir berichten abseits des Mainstreams und decken Propaganda und Meinungsmache in den Massenmedien auf. Außerdem unterstützen wir sämtliche Aktionen, die dem Frieden auf der Welt dienen. Wir sind für mehr direkte Demokratie, für die Erhaltung der Menschenrechte und wir setzen uns für den Tier- und Umweltschutz ein. Wir sind keine Profis und tun das, weil wir ein Gewissen haben. Sollten wir mal mit irgendetwas falsch liegen, dann schreibt uns über die Kommentarfunktion, an. Irrtümer werden erst dann zu Fehlern, wenn man sich weigert, sie zu korrigieren.

2 Kommentare zu “Antisemiten und Holocaust-Leugner – Die Mahnwachen für den Frieden, stehen unter Beschuss

  1. Eure Aussage „Wir demonstrieren, weil die Ursache allen Übels, unser Finanzsystem, mit Zins und Zinseszins ist.“ ist ein Paradebeispiel für das, auf was das Zitat hinweisen will – nämlich strukturellen Antisemitismus. Schönes Eigentor.

    • Also darf man das Finanzsystem nicht mehr kritisieren, sonst ist man direkt ein Antisemit, oder macht zumindest antisemitische Äußerungen.
      Ich bin aber kein Antisemit. Ich kritisiere das System. Nicht mehr und nicht weniger.
      Ich mag keine Nazis und ich mag es nicht, wenn plötzlich die „Nazi-Keule“ ausgepackt wird, wo sie nichts zu suchen hat!
      Das ist re­a­li­täts­fremd, niveaulos und…sorry…einfach nur krank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s