MEDIA LIBERTA

Unabhängiges Medien-Portal. Wir berichten abseits des Mainstreams. Kritisch, scharf und auf den Punkt!

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung und das Völkerrecht

Hinterlasse einen Kommentar

Am 7. April 2014 erscheint in der FAZ ein Artikel von Prof. Dr. iur. Reinhard Merkel, in dem er schreibt, dass die Krim nicht von Russland annektiert wurde und weder das Referendum noch der Anschluss der Krim an Russland, gegen das Völkerrecht verstoßen würde.
Diese Auffassung vertritt auch der Staatsrechtler, Professor Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider, der durch seine Kritik an der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, jedem bekannt sein sollte.
Heute am 18. April 2014 meldet die FAZ folgendes:
Annexion der Krim – Putin verstößt gegen russische Verfassung!
Die Annexion der Krim war nicht nur völkerrechtswidrig. Die Verstöße gegen das Gewaltverbot und das Annexionsverbot der UN-Charta stellen zugleich Verstöße gegen die Verfassung Russlands dar.
Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Otto Luchterhandt, einem deutschen Rechtswissenschaftler.
Allem Anschein nach, sind sich selbst die Juristen nicht einig, was auf der Krim rechtens war und was nicht. Deswegen ist es von der FAZ, bzw. von den Medien unverantwortlich, Partei für etwas zu ergreifen, was juristisch nicht geklärt ist.
Es spaltet die Lager.
Oder ist gerade das gewollt?

Quellen:
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/die-krim-und-das-voelkerrecht-kuehle-ironie-der-geschichte-12884464.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/annexion-der-krim-putin-verstoesst-gegen-russische-verfassung-12899291.html

Advertisements

Autor: medialiberta

Unsere Zielgruppe ist und bleibt der Mensch. Wir berichten abseits des Mainstreams und decken Propaganda und Meinungsmache in den Massenmedien auf. Außerdem unterstützen wir sämtliche Aktionen, die dem Frieden auf der Welt dienen. Wir sind für mehr direkte Demokratie, für die Erhaltung der Menschenrechte und wir setzen uns für den Tier- und Umweltschutz ein. Wir sind keine Profis und tun das, weil wir ein Gewissen haben. Sollten wir mal mit irgendetwas falsch liegen, dann schreibt uns über die Kommentarfunktion, an. Irrtümer werden erst dann zu Fehlern, wenn man sich weigert, sie zu korrigieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s